Verein StadtNatur

Der Verein StadtNatur wurde von der Forschungs- und Beratungsgemeinschaft SWILD, Zürich initiiert, am 2. Oktober 2013 gegründet mit dem Ziel, Biodiversität im Siedlungsraum zu fördern. Der Verein StadtNatur ist Initiator und Träger der Projekte StadtWildTiere und Wilde Nachbarn.

Die Ziele des Vereins StadtNatur sind:

  • Sichtbar- und Erlebbarmachen der Siedlungsgebiete als Lebensraum für Tiere und Pflanzen.
  • Erweiterung des Wissens über Biodiversität im Siedlungsraum in Zusammenarbeit mit der Bevölkerung (Citizen Science).
  • Förderung von Wildtieren und Wildpflanzen und von naturnahen Grün- und Freiräumen im Siedlungsraum.

Mitglieder des Vereins StadtNatur sind Fachleute auf dem Gebiet der Stadtökologie.

Vorstandsmitglieder sind:
Fabio Bontadina (Wildtierbiologe), Adrian Dietrich (Wildtierbiologe), Sandra Gloor (Wildtierbiologin), Stefan Hose (Landschaftsarchitekt), Stefan Ineichen (Stadtökologe), Max Ruckstuhl (Zoologe), Richard Zink (Zoologe). 

Jahresbericht 2019

Jahresbericht 2018

Jahresbericht 2017

Jahresbericht 2016

Jahresbericht 2015

Jahresbericht 2014

Statuten des Vereins StadtNatur

Besuchen Sie uns auf Facebook

 

Der Verein StadtNatur Zürich ist eine Sektion des Vereins StadtNatur und wurde ebenfalls am 2. Oktober 2013 gegründet. Er begleitet die Umsetzung der Projekte in der Stadt Zürich und ist für deren lokale Verankerung und Vernetzung zuständig.

Mitglieder des Vereins StadtNatur Zürich können alle Personen werden, die sich für Tiere in der Stadt Zürich interessieren und die Ziele von StadtNatur unterstützen wollen. Mehr Informationen zur Mitgliedschaft und zum Verein StadtNatur Zürich erhalten Sie auf der Geschäftsstelle von StadtNatur. 

Im Vorstand des Vereins arbeiten mit:
Gaby Abt (Ökologin), Gabrielle Frey (Natur- und Umweltfachfrau), Sandra Gloor (Wildtierbiologin), Claudia Kistler (Zoologin), Anouk Taucher (Wildtierbiologin).