Italienischer Leuchtkäfer
Luciola italica

Bild
Italienischer Leuchtkäfer auf weissem Untergrund
biologie
Biologie
menschtier
Mensch & Tier
tipps
Tipps
galerie
Galerie
karte
Karte
Biologie

Der Italienische Leuchtkäfer ist nur vereinzelt nördlich der Alpen anzutreffen. Die Larve des Italienischen Leuchtkäfers ist etwas grösser als die erwachsenen Tiere und ernährt sich räuberisch von Schnecken. Das erwachsene Weibchen ist flugunfähig und leuchtet blinkend im Gras sitzend. Das Männchen blinkt im Flug auf der Suche nach den Weibchen. Die Italienischen Leuchtkäfer leuchten weißlich im Früh- bis Mittsommer.

Erkennungsmerkmale

Käferartiges Aussehen, Weibchen flugunfähig, Männchen flugfähig, beide Geschlechter leuchten blinkend, Larve mit schwarzer Oberseite und brauner Unterseite

Gehört zu
Masse

Weibchen 5-8 mm, Männchen 5-8 mm.

Galerie
Für diese Tierart wurden noch keine Bilder hochgeladen.
Karte
Die Darstellung des Beobachtungsorts erfolgt mit Google Maps.
Das ist aber nur möglich, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenschutzerklärung geben.
Klicken Sie dazu im blauen Balken unten auf "ich stimme zu" und aktualisieren Sie dann den Browser.